Stacks Image 6342

Was tun bei Angst? Psychologische Hilfe bei Angst und Panikattacken

Wer Angst und Panik erlebt wünscht sich nichts sehnlicher, als das es so schnell wie möglich vorbei ist. Doch je mehr man die Angst „weg haben" will, desto stärker wird sie; Unruhezustände, beklemmende Gefühle und quälende Gedanken werden unerträglich. Manchmal ist der Leidensdruck so groß, dass ein normales Leben unmöglich wird. Doch Angst-Therapie kann helfen!

Hilfe bei Angst: Endlich angstfreier leben

Für die Behandlung von Angststörungen bestehen gute Heilungschancen. Verhaltenstherapie hat sich als überaus erfolgreich in der Angst-Therapie erwiesen. Dabei geht es darum, Angstzustände zu überwinden, neue Lebenskraft zu gewinnen und zu lernen, mit der Angst umzugehen, damit sie nicht länger das Leben beeinträchtigt. Die Angst zu verstehen und ihre Ursache zu erkennen ist ein erster, wichtiger Schritt sich von ihr zu befreien.

Angst überwinden - als Heilpraktikerin für Psychotherapie helfe ich insbesondere bei

  • Panik; spontane Angst, aus heiterem Himmel
  • ständige unkontrollierbare Sorgen und Befürchtungen
  • Angst vor Kritik bzw. sich zu blamieren
  • Angst im Mittelpunkt zu stehen bzw. Aufmerksamkeit zu erregen
  • Angst zu zittern oder zu erröten
  • Angst vor bestimmten Situationen, z.B. Autofahren, Flugangst
  • Angst vor Krankheiten
  • Angst zu versagen, Prüfungsangst
  • Angst, den täglichen Aufgaben und Pflichten nicht mehr gewachsen zu sein
  • Angst vor der Zukunft
  • Angst „Nein" zu sagen, Grenzen zu setzen und zu sich zu stehen
  • Angst vor Kontrollverlust, Angst vorzeitig zu sterben
„Mut bedeutet nicht, keine Angst zu haben.
Es ist die Entscheidung, dass etwas anderes wichtiger ist, als die Angst.“

- Verfasser unbekannt

Akutbehandlung

Wenn Sie sich schnelle Hilfe wünschen und zeitlich etwas flexibel sind besteht die Möglichkeit, auch innerhalb weniger Tage einen Termin zu erhalten. Selbstverständlich besteht auch in diesen Fällen die Option von Folgeterminen. Diese Möglichkeit zur Krisenintervention bietet sich insbesondere für Kassenpatienten an, welche die Wartezeit bis zum Therapiebeginn überbrücken wollen.

Bitte beachten Sie, dass es sich hierbei um eine Privatleistung handelt, die nicht von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen wird.


Haben Sie Fragen? Gerne bin ich für Sie da, rufen Sie einfach an.


PDF zum Herunterladen
Veröffentlichung von Michaela Zach:
"Lampenfieber in den Griff bekommen" Badische Zeitung Ausgabe vom 05.05.2018
Herz am Zaun

Heilpraktikerin (Psychotherapie)
Paartherapeutin & Coach
Talstr. 61
79286 Glottertal
Telefon 07684-9079250
Mobil: 0162-7309625
ObscureMyEmail

Logon